Spurpunkte

Spurgeraden (nicht verfilmt, aber schau mal im Online-Mathebuch :-)

  • Spurgeraden bei Ebenen sind Schnittgerade von Ebene und Achsenebene. Zur Berechnung werden die beiden Spurpunkte von Ebene und den entsprechenden Achsen berechnet und mit diesen beiden Punkten dann einfach die Parameterform der Spurgeraden aufgestellt, indem man Stütz- und Richtungsvektor der Spurgeraden der Ebene bestimmt
  • Spurgeraden bei Geraden tauchen sehr selten auf und sind eine Projektion der Geraden in die dahinter liegende Achsenebene (stelle dir vor, man leuchtet mit einer Taschenlampe einen Stab an und der Schatten des Stabes z.B. an der Wand oder auf dem Boden ist dann die Spurgerade). Die Berechnung ist sehr einfach, denn man muss bei Projektion in die xy-Achsenebene einfach nur die z-Komponente von Stütz- und Richtungsvektor der Geraden Null setzen und schon hat man die Spurgerade der Geraden.