Titel des Films: Kurvendiskussion: ganzrationale Funktionen 3. Grades - Definitionsbereich

 

Dauer des Films: 13:48 Minuten

 

Inhalt des Films: In diesem Film geht es darum, das Schema der Kurvendiskussion zu verdeutlichen (was ist wie zu tun), wobei es jetzt hier um den Definitionsbereich geht, also das, was man für x einsetzen darf. Normalerweise darf man ja alles (die reellen Zahlen) einsetzen, wobei es auch Ausnahmen gibt:

  • x steht im Nenner, da man durch Null nicht teilen darf
  • x steht unter einer Wurzel, da man aus negativen Zahlen keine Wurzel ziehen kann
  • x steht beim Logarithmus, da man den Logarithmus nur von postiven Zahlen berechnen kann

Wie man den Definitionsbereich genau bestimmt und wie man das dann mathematisch aufschreibt, wird im Film zunächst allgemein erklärt und anschließend an Beispielen gezeigt ...

 

Voraussetzungen für den Film:

  • Gleichungen lösen
  • Zahlenmengen verstehen (die reellen Zahlen sind alle Zahlen von Plus bis Minus Unendlich)
  • Besonderheiten bei Ungleichungen (Ungleichheitszeichen dreht sich, wenn man mit einer negativen Zahl multipliziert bzw. dividiert)
  • Brüche, Wurzeln und Logarithmus

Anmerkung: Viele der Voraussetzungen werden direkt im Film erklärt. Sollten diese Erklärungen nicht ausreichen, dann bitte nochmal den entsprechenden Film als Vorbereitung anschauen.

 

 

Weiterführendes zum Thema: