Titel des Films: Prinzip Gegenereignis

 

Dauer des Films: 5:08 Minuten

 

Inhalt des Films: In diesem Film soll gezeigt werden, wie das Prinzip des Gegenereignisses bei der Anwendung der Pfadregeln effektiv eingesetzt werden kann. Dabei geht es im Wesentlichen darum, dass man von 1 bzw. 100 % die Wahrscheinlichkeit der Pfade abzieht, die nicht zum Ereignis gehören.

 

Voraussetzungen für den Film:

 

Weiterführendes zum Thema: