Titel des Films: Lineare Funktionen zeichnen

 

Dauer des Films: 15:37 Minuten

 

Inhalt des Films: In diesem Film soll gezeigt werden, wie man Lineare Funktionen zeichnen kann (Geraden). Dabei wird zunächst der Schnittpunkt mit der y-Achse benutzt (n) und von dort ausgehend dann mit Hilfe der Steigung (m) ein Steigungsdreieck gezeichnet. Dieses Prinzip wird an diversen Aufgaben verdeutlicht. Am Ende des Filmes wird auch darauf eingegangen, wie man umgekehrt von einer bereits gezeichneten Geraden (Lineare Funktion) auf die Funktionsgleichung aschließen kann.

 

Voraussetzungen für den Film:

Anmerkung: Viele der Voraussetzungen werden direkt im Film erklärt. Sollten diese Erklärungen nicht ausreichen, dann bitte nochmal den entsprechenden Film als Vorbereitung anschauen.