Titel des Films: Extremwertaufgabe 1 (Rechteck)

 

Dauer des Films: 13:54 Minuten

 

Inhalt des Films: In diesem Film wird eine Extremwertaufgabe vorgerechnet, also eine Aufgabe, bei der etwas maximal bzw. minimal werden soll. Diese Aufgabe ist eine relativ leichte Einstiegsaufgabe, an der eigentlich der immer gleich bleibende grobe Ablauf von Extremwertaufgaben gezeigt werden soll (Extremalbedingung, Nebenbedingung, Zielfunktion usw...). Es geht darum, dass die Seiten eines Rechteckes so gewählt werden, dass der Flächeninhalt maximal werden soll, wobei der Umfang von dem Rechteck 20 cm betragen soll.

 

Voraussetzungen für den Film:

Anmerkung: Viele der Voraussetzungen werden direkt im Film erklärt. Sollten diese Erklärungen nicht ausreichen, dann bitte nochmal den entsprechenden Film als Vorbereitung anschauen.